Neues aus der Welt der Farben - Iteko AG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

___________________________________________________________________________________________________________________________________________
Das neue GMG OpenColor 2.0 – Eine neue Dimension des MultiColor Proofing

Ein neues Look-and-Feel, umfangreiche Farbkorrekturwerkzeuge und die einfache Erstellung individueller Testcharts gehören zu den Highlights einer Reihe neuer Funktionen für große – und kleine – Verpackungsdruckereien und Anbieter in der Druckvorstufe

Tübingen (31. März 2015) – GMG, führender Entwickler und Anbieter von hochwertigen Farbmanagement-Softwarelösungen, gibt die Freigabe einer neuen Version 2.0 der preisgekrönten Profilierungs-Software GMG OpenColor bekannt. Eine Vielzahl neuer und optimierter Funktionen wurde aktionsorientiert in eine leistungsstarke, innovative Benutzeroberfläche eingebettet, um die Profilerstellung so einfach und unkompliziert wie nie zuvor zu machen.

Einfachheit ist eine Herausforderung in einer Druckindustrie, die per se unglaublich komplex und anspruchsvoll ist: Die hohe Vielfalt an Drucktechnologien, Sonderfarben, Trägermaterialien und Farben führt beim Proofing im Verpackungsbereich unweigerlich zu Kompromissen. Insbesondere das Überdruckverhalten der Farben, also das farbliche Zusammenspiel übereinander gedruckter Druckfarben, stellt ein erhebliches Problem dar, da es mit den bisherigen Proofing-Systemen nicht präzise simuliert werden kann.
GMG hat sich der Herausforderung angenommen und mit der Kombination aus GMG OpenColor und dem Proofing-RIP GMG ColorProof eine einfachere (und bessere) Proof-Lösung für den Verpackungsbereich entwickelt. GMG OpenColor berechnet eingabebasiert Profile und übermittelt diese automatisiert an GMG ColorProof zum Drucken. Damit ermöglicht GMG OpenColor ein nahtloses Proofing ohne große Interaktion.

Für seine bahnbrechende Technologie zur Simulation des Überdruckverhaltens erhielt GMG OpenColor den PIA InterTech™ Technology Award, den FTA Technical Innovation Award und eine Auszeichnung der European Rotogravure Association (E.R.A.) für technische Innovation.

GMG OpenColor 2.0: Neue Funktionen und neue Benutzeroberfläche

GMG OpenColor 2.0 macht einen gewaltigen Schritt nach vorn. „GMG OpenColor 2.0 ist ein substanzielles Upgrade der Erstversion“, so Victor Asseiceiro, Product Manager GMG OpenColor. „Wir haben eine Reihe von Kundenbefragungen durchgeführt und zusätzlich Anregungen seitens unserer Vertriebs-, Service- und Support-Kanäle aufgegriffen. Auf dieser Grundlage haben wir die neue Version geformt. Wir sind uns sicher, dass wir die Bedürfnisse unserer Zielgruppen mit den neuen und optimierten Funktionen bestens erfüllen und dabei die Anwenderfreundlichkeit der Software deutlich verbessern konnten.“

Neues Look-and-Feel: Bei Überarbeitung der neuen Benutzeroberfläche von GMG OpenColor 2.0 stand der Anwender im Fokus. Der projektbasierte Aufbau ermöglicht mehr Flexibilität bei der Arbeit mit Messdaten und bei der Erstellung von Profilen. Gleichzeitig erhöht sich die Sicherheit in Bezug auf Datensteuerung und Transparenz. Jede Druckbedingung wird in einem Projektordner verwaltet, in dem alle spezifischen Informationen zentral gespeichert und mühelos abrufbar sind.

Zentralisierte Datenablage, kontrollierte Datenfreigabe: Die zentralisierte Datenverwaltung sorgt für präzise und einheitliche Ergebnisse an allen Standorten. Für hohe Produktionssicherheit sorgt die Datenfreigabefunktion, die sicherstellt, dass nur ausgewählte Daten und Profile an die Produktion weitergegeben werden.

Farbkorrekturwerkzeuge: GMG OpenColor 2.0 enthält zahlreiche Korrekturwerkzeuge zur Messdatenoptimierung und Profilbearbeitung. Alle Korrekturen lassen sich in einer Live-Vorschau visualisieren.

Erstellen von Testcharts: GMG OpenColor 2.0 bietet ein ultimatives Werkzeug zur Erstellung individueller Testcharts für Verpackungsanwendungen aller Art. Praktisch jede Kombination an Messfeldern kann für unterschiedliche Überdruckszenarien und unter voller Kontrolle der Separationen definiert werden. Kein anderes Tool kann Testcharts so flexibel erstellen.

Messfunktion: Alle mit GMG OpenColor erstellten Testcharts können in der Software gemessen werden. GMG OpenColor unterstützt alle gängigen Messgeräte der Branche.
„Angesichts der positiven Erfahrungswerte unserer Großkunden und einer Reihe von Auszeichnungen stehen die Bedeutung und die Stärke von GMG OpenColor seit jeher außer Frage“, so Asseiceiro abschließend. „Mit Version 2.0 wird OpenColor noch mehr an Bedeutung gewinnen: Die Benutzeroberfläche ist anwenderfreundlicher, die Anbindung an Messgeräte ist unproblematisch, der Benutzer hat mehr Kontrolle – OpenColor ist noch leistungsfähiger geworden. Damit bleibt OpenColor nicht nur ein weiterhin unverzichtbares Tool für große Verpackungsdruckereien, sondern ist auch für kleinere Unternehmen einfach nutzbar.“

GMG OpenColor 2.0 ist ab sofort bei GMG und seinen Vertriebspartnern erhältlich.

GMG OpenColor 2.0
___________________________________________________________________________________________________________________________________________
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü