GMG DotProof - Iteko AG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

___________________________________________________________________________________________________________________________________________
GMG DotProof / GMG RasterProof
GMG DotProof

Im Gegensatz zu vielen Wettbewerbsprodukten erstellt GMG DotProof einen echten, farbverbindlichen Rasterproof in der bekannten Kontraktproofqualität von GMG.

Warum ein Rasterproof?

Bei der Plattenbelichtung haben Parameter wie z. B. Raster-, Überdrucken- und Überfüllungseinstellungen sowie Korrekturkurven maßgeblichen Einfluss auf das spätere Druckergebnis. Sollten hier Probleme auftreten, wie eine ungünstige Rasterwinkelung, falsche Überfüllungs- oder Überdruckeneinstellungen sowie Interpretationsfehler, kann dies nur mit einem Rasterproof frühzeitig erkannt werden, der mit den Original-Belichterdaten erstellt wird. Unverzichtbar ist der Rasterproof auch bei Druckverfahren mit grober Rasterung, da hier ein maßgeblicher Einfluss auf den Bildeindruck vorliegt.
Mit GMG DotProof können auf Basis von 1-Bit-Belichterdaten kostengünstig hochqualitative Proofs auf Inkjet-Druckern erstellt werden. So werden Fehler entdeckt, bevor die Plattenbelichtung stattfindet oder der Druck angestoßen wird.
Das GMG DotProof XG (Extended Gamut) Modul ist eine Zusatzoption, mit der Anwender den erweiterten Farbraum der Epson Stylus Pro x900 und HP Designjet Z3200 Drucker maximal ausnutzen können. Wesentlich mehr Sonderfarben können so im Rasterproof simuliert werden (GMG DotProof XG Zusatzoption).

Ihre Vorteile

  • erhöhte Produktionssicherheit
  • höhere Produktivität
  • ein echtes ROOM Konzept (Rip Once, Output Many)
  • Kosteneinsparungen, z. B. durch keine Fehldrucke und weniger Makulatu
___________________________________________________________________________________________________________________________________________
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü